Sterbegeldversicherung

Zu Lebzeiten über den Tod nachdenken?

Die eigene Endlichkeit beschäftigt uns alle irgendwann. Ein Thema das wir gern verdrängen. Dabei hat jeder eine gewisse Verantwortung gegenüber Familie und Angehörigen, die er einmal zurücklässt. Sorgen wir nicht rechtzeitig für unsere eigene Bestattung vor, werden unsere Hinterbliebenen in der Trauerzeit zusätzlich mit den Kosten und der Organisation belastet.

Für dieses sensible Thema habe ich mit der Monuta einen erfahrenen und kompetenten Partner gefunden. Mit einer Monuta Trauerfall-Vorsorge sichern Sie sich einen würdevollen Abschied ganz nach Ihren Wünschen und entlasten Ihre Angehörigen finanziell und auf Wunsch auch organisatorisch – mit der Trauerfall Organisation. Haben Sie einmal das Abschiednehmen geregelt, können Sie befreit das Leben genießen.



Warum eine Trauerfall-Vorsorge so wichtig ist

Eine Bestattung kostet durchschnittlich 6.000 € – eine Summe, die nicht jeder frei zur Verfügung hat. Hinzu
kommt: Seit 2004 leisten Krankenkassen kein Sterbegeld mehr. Das bedeutet, dass jeder selbst vorsorgen
muss, damit nicht die Kinder oder Angehörige für die Kosten aufkommen müssen. Deshalb ist es wichtig,
rechtzeitig vorzusorgen. Und einmal getan – müssen Sie sich um nichts mehr kümmern.


Mit Weitsicht alles gut regeln

Monuta macht es Ihnen leicht, über die letzte Ruhe zu entscheiden. Denn Sie haben die Möglichkeit Ihren Abschied ganz nach Ihren Wünschen zu gestalten. Handeln Sie mit Weitsicht und sorgen Sie frühzeitig vor.
Sie haben die Wahl:

  • Monuta Trauerfall-Vorsorge - die vereinbarte Sterbegeld-Summe steht Angehörigen oder von Ihnen
        bestimmten Personen sofort in vollem Umfang frei zur Verfügung, damit Ihre Bestattungskosten
        abgesichert sind und Ihre Angehörigen über die notwendigen Mittel verfügen, um einen Abschied in
        Ihrem Sinne zu gestalten.

    Auf Wunsch optional wählbar:
     
  • Trauerfall- und Bestattungs-Organisation - Sorgen Sie dafür, dass die Organisation Ihrer Bestattung
        frühzeitig geregelt ist. Entlasten Sie Ihre Angehörigen dadurch komplett. Der Vorsorgeschutz wird dann
        in Form eines Bestattungspaketes zur Verfügung gestellt. Die Organisation wird von einem
        qualitätsgeprüften Bestattungsinstitut übernommen, in Zusammenarbeit mit der Deutschen
        Bestattungsfürsorge (DBF).


Die Leistungen der Monuta Sterbegeldversicherung:

  • Abschluss ohne Gesundheitsprüfung (Wartezeit 24 Monate, in denen im Todesfall 80% der Beiträge
        unverzinst zurück gezahlt werden)
  • Abschluss mit Gesundheitsprüfung möglich: sofort voller Versicherungsschutz - lebenslang
  • Sofortiger Versicherungsschutz bei Unfalltod (auch ohne Gesundheitsprüfung)
  • Doppelte Auszahlung der Versicherungssumme bei Unfalltod
  • Beitragszahlung bis zum 65. oder 85. Lebensjahr möglich
  • Auch Einmalzahlung möglich
  • Kostenlose Rechtsauskunft zu Erbrecht, Patientenverfügung u. Vorsorgevollmacht (5x in Vertragslaufzeit)
  • Versicherungsschutz gilt auch im Ausland, inkl. Überführungsservice
  • Kostenlose Kindermitversicherung bis zum 18. Lebensjahr (2.500 €)
  • Absicherung der Bestattungskosten der Eltern auch ohne deren Unterschrift möglich (max. 8000 €)

Zusätzliche Serviceleistungen:

  • Organisation von Bestattung und Trauerfeier nach Ihren Wünschen und Vorgaben möglich
  • Kostenlose juristisch geprüfte Dokumente zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht


     
  • Kostenloser Leitfaden zur Festlegung der Bestattungswünsche - Monuta Scenarium
  • Kostenlose praktische Monuta Notfallkarte für Ihre Geldbörse
     


Quelle: Monuta Versicherungen - Niederlassung Deutschland